Fußbodenheizung

Es werden 3 Fußbodenheizungssysteme von Mair Heiztechnik für jede Anforderung im Wohnungsbau angeboten.
Gomatherm, MH Trägerelement und MH Trägermatte, alle mit wärmetechnischer Prüfung nach DIN EN 1264, bieten jeweils die passende Lösung.

Die Fußbodenheizung gibt ihre Wärme gleichmäßig an die Raumluft ab. Durch den hohen Strahlungswärmeanteil erwärmt die beheizte Bodenfläche gleichzeitig auch die Raum- Umschließungsflächen wie Wände und Decken. In Folge der langwelligen Strahlungswärme und der geringen Luftbewegung stellt sich ein angenehmes Raumklima mit gleichmäßigem Temperaturprofil über die Raumhöhe ein. In Gebäuden mit heutigem Wärmedämm-Standard liegen die durchschnittlichen Oberflächentemperaturen des Fußbodens während der Heizperiode bei weniger als 25°C. Die Staubaufwirbelung ist auf Grund der geringen thermischen Luftbewegung bei der Fußbodenheizung weitestgehend unterdrückt.

Energiespar Fußbodenheizungs System